Ich

Gerhard Hirz

Ich komme ursprünglich aus Turnau in der Steiermark. Nach fast 20 Jahren Eishockeysport in Kapfenberg und Graz habe ich mich bei einem Wochenende mit Huskys mit dem “Schlittenhundevirus” infiziert. Daraufhin habe ich meine Tätigkeit als aktiver Eishockeyspieler beendet. Bei meinen jährlich abgehaltenen Trainingsaufenthalten in Finnland, Norwegen und Schweden habe ich Kiruna kennengelernt und mich entschieden, hier ein neues Leben führen zu wollen. Nun lebe ich in Laxforsen in der Nähe vom Eishotel in Jukkasjärvi und habe mir meinen eigenen Schlittenhundezwinger, den “Wolf’s Howl Kennel”, aufgebaut. Neben meiner Arbeit als Tourguide baue ich Rennschlitten und Kocher um meinen Lebensunterhalt zu verdienen.